Lenzerheide

Die Ferienregion Lenzerheide bietet den Gästen 360-Grad-Sonnenerlebnisse und ein spektakuläres Wintersportangebot. Ein Herzstück ist die top moderne Biathlon Arena.

Die Ferienregion Lenzerheide ist eine Sport-Oase im Herzen Graubündens. Dank zwei sonnenbeschienen Talseiten geniessen die Gäste hier 360-Grad-Sonnenerlebnisse und profitieren von einem Wintersportangebot, das keine Wünsche offenlässt: Vom Skifahren bei Sonnenaufgang, über Winterwandern bis zu einer Runde nächtlichem Langlaufen oder einem Biathlonkurs.

Ein besonderes Highlight der Ferienregion Lenzerheide ist die top moderne Biathlon Arena. Den Kern der Biathlonanlage bildet die weltcupkonforme vollautomatische Schiessanlage mit 30 Schiessplätzen, welche sowohl bei internationalen Wettkämpfen als auch bei Schnupperkursen für Hobbysportler zum Einsatz kommt.

Das 2016 eröffnete Nordic House ist Treffpunkt, Unterkunft und Verpflegungsort in einem und liegt direkt an der Langlaufloipe in Lantsch/Lenz. Der Einstieg in das 56 km lange Loipennetz befindet sich direkt vor der Haustür. Dank der wetterunabhängigen Schneeproduktionsmaschine steht die Loipe bereits ab Oktober zur Verfügung.

Sportliche Inspiration bieten in der Ferienregion Lenzerheide zahlreiche Weltklasse-Events wie die FIS Tour de Ski, der FIS Ski Weltcup oder die Biathlon Junioren-Weltmeisterschaften im Jahr 2020. Die Lenzerheide ist damit der ideale Gastgeber für die Biathlon-Wettkämpfe an der Winteruniversiade 2021 ein Jahr später.

Im Sommer ist die Region ein Paradies für Biker, Wanderer und Biathlon-Begeisterte. Auf der 1,6 km langen Rollskibahn trainieren in den warmen Monaten Weltcupstars neben Hobbysportler. Der neue Trend «Bike-Biathlon» ist bei den Gästen besonders beliebt.