FISU Weltkonferenz

Die FISU Weltkonferenz für Innovation, Bildung und Sport findet während der Winteruniversiade Luzern-Zentralschweiz 2021 am 13. und 14. Dezember 2021 statt.

Das Schwerpunktthema ist «Herausforderungen und Chancen des Sports in der modernen Gesellschaft.» Der Fokus liegt dabei auf den drei Teilthemen: Duale Karriere, Digitalisierung und Frauen im Spitzensport.

Die Konferenz findet im Gebäude der Universität Luzern statt. Die Konferenzsprache ist Englisch.

Übersicht 

Call for Papers

Konferenzprogramm 

Team Konferenz

Call for Papers

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt sind zur Einreichung von Abstracts eingeladen. Der Aufruf richtet sich an Studierende, Forscherinnen und Forscher aus verschiedenen Disziplinen wie der Sportwissenschaft, Soziologie, Bildungswissenschaften, Management, Gesundheitswissenschaften, Marketing usw. sowie an andere Expertinnen und Experten, die sich mit dem Sport und seiner integrierenden Funktion in der Gesellschaft befassen.

Konferenzprogramm

Nach der feierlichen Eröffnung folgt eine allgemeine Einführung in das Hauptthema. Das vielseitige Programm verspricht spannende Einblicke in die Welt des Sports. Die verschiedenen Formate wie beispielsweise Plenarsitzungen, Parallelsitzungen, Poster Sessions oder Round Tables bieten Abwechslung für die Teilnehmenden. Kurz vor der Abschlusszeremonie fasst ein Rückblick die wichtigsten Erkenntnisse der Forschenden zusammen.

Team Konferenz

Die Konferenz findet im Gebäude der Universität Luzern statt und wird von der Universität Luzern, den Pädagogischen Hochschulen Luzern, Zug und Schwyz, den Fachhochschulen Luzern und Graubünden sowie der Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM organisiert.

Für weitere Informationen steht das Konferenz-Team zur Verfügung: conference@winteruniversiade2021.ch.